REP

 

 

• Überprüfung nach UVV von Hebebühnen nach BGG 945
• Überprüfung nach UVV von kraftbetätigten Toren nach BGG 950 / ASR A1.7
• Überprüfung von Abgas-Absaugalagen nach VGB 54
• Stückprüfung an Bremsenprüfständen § 29 StZVO in Verbindung mit § 41 StZVO nach DIN VDE 0701-0702
• Überprüfung von Ladebrücken und fahrbaren Rampen nach BGR 233
• Überprüfung von Winden, Hub- und Zuggeräten nach BGV 8
• ISO - Kalibrierung von Scheinwerfereinstellgeräten, Achsmeßanlagen, Radauswucht- und Montiermaschinen

Beschreibung: \\Server1\benutzerdaten$\GerhardsH\Eigene Dateien\GB Werkstatttechnik\Homepage GB\Gerhards + Bott GbR_neu\rep\rep\fotos\reparatur.jpg

 



UVV Prüfungspflicht
UVV-Sicherheitsüberprüfung für Hebebühnen, Tore und Abgas-Absauganlagen Gemäß den Vorschriften der UVV-VBG unterliegen nachfolgend aufgeführte Werkstattgeräte der Pflicht einer jährlichen Sicherheitsüberprüfung
• Kurzheber (§39 VBG 14)
• Hebebühnen / Tore (§39 VBG 14)
• Bremsenprüfstände PKW / LKW (§29 StVO, Anlage 8)
• Prüfstraßen PKW (§39 VBG 14)
• Abgas-Absaug-Anlagen (§39 VBG 53, Abs.2 )
• Dampfstrahler (§39 VBG 14)
• Benzinabscheider (Handbuch Wasser 5 der LFU, Bl.1)
• Achsmessgeräte

Sämtliche Prüfungen bieten wir Ihnen zu kostengünstigen Pauschalen an. Beachten Sie hierzu auch unsere Preisliste. Wir erarbeiten natürlich auch maßgeschneiderte Angebote, abhängig von der zu prüfenden Stückzahl. Zusätzlich führen wir Wartungsarbeiten an allen Gerätschaften durch. Meistens können hierbei gleichzeitig kleinere Reparaturarbeiten zeitwertgerecht und kostengünstig durchgeführt werden.

Copyright © 2016, Firma GB-Werkstatttechnik